TSV Harthausen 1899 e.V.

Lust auf Sport und mehr ....

Newsletter

Login

Anmelden Registrieren

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *

Besucher

Heute 8

Woche 165

Insgesamt 112955

amt Fussballcamp 2017

logo amt

   
   
 
 Icon 1 Icon 2 Icon Mitte Icon 5 Icon 7
Icon 3 Icon 4 Icon 6 Icon 8


Hallo zusammen,
wer Interesse an unserem Newsletter hat, kann diesen nun über
unsere Homepage abonnieren oder bei Bedarf auch abbestellen.
Klicken Sie einfach Newsletter „anmelden“ an und Sie werden
dann dort weitergeführt.
Vielen Dank und viel Spaß beim Lesen,
ihr TSV Harthausen


Spielbericht TSV Harthausen – SC Geislingen 1:5 (0:2)

Geislingen eine Nummer zu groß!

Der Geist war willig, aber das Fleisch zu schwach! Deutlich unterlegen war unsere 1te im Bezirkspokalachtelfinalspiel gegen den ungeschlagenen Bezirksliga Tabellenführer vom SC Geislingen. Und das lag zum einen am spielstarken Gegner der nicht den Fehler machte den Underdog zu unterschätzen und zum anderen merkte man unserer Mannschaft an, dass die Aufholjagd der letzten Wochen physisch aber vor allem auch mental jede Menge Kraft verschließen hat! Um eine Pokalsensation schaffen zu können, müssen meistens ein paar Sachen zusammenkommen. Du musst selber 100% bringen können, den Kampf liefern wollen und können, den Favoriten in einem günstigen Moment erwischen, etwas Glück haben, deine Chancen nutzen, schlicht das Momentum auf deiner Seite haben. Dafür war der gestrige Abend nicht geeignet und die schwarz/roten verabschiedeten sich mit einer Niederlage in die Winterpause. Das Geislingen mit der ersten Torchance das 0:1 machte und direkt nach dem 1:2 Anschlusstreffer durch Dennis Kattenberg auf 1:3 stellen konnte, zeigt sicher auch die unbestrittenen Qualitäten der Geislinger! Auf das hätte, wenn und aber verzichten wir heute an dieser Stelle, akzeptieren und gratulieren dem verdienten Sieger zum Einzug ins Viertelfinale! Wenn nicht alles täuscht haben wir uns gegen den kommenden Landesligaaufsteiger und Bezirkspokalsieger  ordentlich aus der Affäre gezogen, mehr war aber gestern Abend leider nicht drin. PUNKT

Fazit: Endlich Pause! Egal ob Spieler, Verantwortliche oder Fans, jeder freut sich jetzt auf die fussballfreie Weihnachtszeit. Diese sollten wir jetzt auch geniessen, die Akkus aufladen und zum Rückrundenstart wieder heiss auf Fussball im Brandfeld sein! Unsere Ziele sind noch nicht erreicht, der Weg noch nicht zu Ende! Im neuen Jahr wird wieder auf Krawall gebürstet und um jeden Zentimeter Brandfeld gekämpft! Aber erst im neuen Jahr...

Wir sagen Danke an Irene und Toni, die gestern für Weihnachtliches Ambiente und tolle Verpflegung sorgten, an unseren Platzkassier Willmar und unser Sprecherteam Thomas und Marcel! Es gibt Sachen, da brauchen wir uns nicht verbessern, weil es besser nicht geht!

Besinnliche Weihnachten und ein vor allem gesundes neues 2018!

Wolfram Bunz

Unsere Partner