TSV Harthausen 1899 e.V.

Lust auf Sport und mehr ....

Newsletter

Login

Anmelden Registrieren

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
 
   
   
 Icon 1 Icon 2 Icon Mitte Icon 5 Icon 7
Icon 3 Icon 4 Icon 6 Icon 8



Spielbericht TSV Harthausen – SV 1845 Esslingen 6:0 (5:0)
„Der Traum geht weiter“
Langsam wird es schwer einen wenigstens einigermaßen objektiven Spielbericht zu schreiben. Es gehen einem einfach die Superlativen aus. Also heute ganz nüchtern und sachlich. Hausaufgaben erledigt und erfolgreich auf einen Patzer der Konkurrenz gewartet! Torschützen: 2x Marco Haas, Dennis Kattenberg, 2x Slobodan Markovic und Philipp Krämer!
Ja, Männer was soll ich denn noch schreiben? Die erste Halbzeit reihte sich nahtlos an die zweite Halbzeit von Aichwald an. Drückend überlegen und eiskalt vor dem gegnerischen Tor. Und wieder ein Treffer aus der Rubrik „Tor des Monats“ Diesmal nagelte Philipp Krämer eine Flanke volley in den Winklel! In der Defensive seit Wochen unglaublich stabil, abgeklärt, nach vorne Powerfussball mit Tempo, Spielwitz und der puren Lust aufs kicken! Fußballherz was willst du mehr? Man kann es einfach nur in einem Satz zusammenfassen; So sieht Fußball aus! Genau so... und dann kommt das mit der Statistik von ganz alleine. Seit 11 Spielen ungeschlagen, davon 9 Siege! In den letzten 4 Spielen kein Gegentor!  Zuhause in der Rückrunde 7 Spiele, 6 Siege, keine Niederlage! ! Die Festung Brandfeld hat ihren Schrecken zurück!
Fazit: Und täglich grüßt das Murmeltier! Erfolg abhaken, konzentriert trainieren und auf den TSV Wendlingen, auf das letzte Heimspiel der Saison vorbereiten! Selbstbewusst und mit breiter Brust aber auch mit dem nötigen Respekt rangehen an die letzte schwere Heimaufgabe! Wir erinnern uns alle noch an das Klasse Spiel in der Hinrunde in Wendlingen. In meinem damaligen Bericht hatte ich geschrieben, Duell auf Augenhöhe und wegen solchen Spielen und Gegnern sind wir aufgestiegen! Deshalb auch die Warnung, angeschlagene Boxer sind die gefährlichsten! Die Wendlinger haben mit Sicherheit das Fußball spielen nicht verlernt. Und erinnert euch an unseren Negativlauf, da passieren Sachen, auf die du keinen Einfluss hast und genauso platzt der Knoten dann wieder.  Wir sind dicht dran die absolute Sensation zu schaffen und das muss man am Sonntag wieder von der ersten Sekunde an spüren!
GEMEINSAM SIND WIR STARK!
Spielbericht: Wolfram Bunz

Unsere Partner