TSV Harthausen 1899 e.V.

Lust auf Sport und mehr ....

Newsletter

Login

Anmelden Registrieren

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Neuen Account anlegen

Die mit einem Sternchen (*) gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.
Name *
Username *
Password *
Verify password *
Email *
Verify email *
 
   
   
 Icon 1 Icon 2 Icon Mitte Icon 5 Icon 7
Icon 3 Icon 4 Icon 6 Icon 8



 Schützenfest im Brandfeld!

Fürchterliche Revanche für die Pokalniederlage gegen TSV Köngen 1 (1:5) nahm unsere Erste am Sonntag gegen die fast schon bemitleidenswerte Vertretung vom TSV Köngen 2. Insgesamt 9 Plattschüsse mussten die kleinen „Green Foxes“ über sich ergehen lassen und hätten die BrandfeldTORJÄGER auch nur im Ansatz ihre Zielfernrohre scharf gestellt, es wäre deutlich höher und noch bitterer für die grün/weißen geworden. Der Spielverlauf ist demnach schnell erzählt. Einbahnstrassenfußball, Powerplay über 90 Minuten, Scheibenschießen oder ähnliches trifft es am Besten. Bemerkenswert, dass die schwarz/roten über die gesamte Spielzeit das Tempo hoch hielten und Torchance um Torchance herausspielten. Einzig die „mangelhafte“ Chancenverwertung, der überragende Gästetorhüter und das stabile Aluminium an den Harthäuser Toren sorgten dafür, dass das Ergebnis nicht deutlich in den zweistelligen Bereich rutschte. Wali Dauda 4x, Marco Haas 2x, Slobodan Markovic 2x und Roko Agatic erzielten die Tore zum Kantersieg!

Fazit: Alles richtig gemacht! Gerne hätte man natürlich auch im Pokal überwintert! Aber, Priorität hat die Meisterrunde auf die man sich nach dem Pokalaus nun völlig konzentrieren kann! Als Tabellenzweiter bzw. auf dem Relegationsplatz schließen die Gavranovic Schützlinge die Hinrunde ab! Zum letzten Heimspiel 2018 erwarten wir mit Türk SV Ebersbach einen Gegner, der als Aufsteiger sicher noch im Soll ist und das Debakel von Köngen 2 gerne gesehen haben dürfte! Im Hinspiel konnte ein dreimaliger Rückstand noch zu einem 5:3 Sieg umgedreht werden. Also Vorsicht ist trotz Favoritenrolle geboten! Unabhängig vom Spielausgang kann man der Mannschaft um Kapitän Marco Haas zu einer überragenden Vorrunde gratulieren! Im Spiel geht es darum das 10 Punktepolster auf den Tabellendritten TV Hochdorf zu verteidigen und dann in die wohlverdiente Pause zu gehen! Zur Wintervorbereitung erwarten wir neben den beiden langzeitverletzten Mario Martinovic und Ibrahim Ceesay, das eine und andere neue Gesicht im Brandfeld, dass unsere Truppe im zu erwartenden Aufstiegsrennen ergänzen noch stärker machen wird! Die meisten Gespräche sind schon sehr weit fortgeschritten und wir sind überzeugt die richtigen Schlüsse aus der Vorrunde gezogen zu haben und die Abgänge mehr als adäquat ersetzen werden. Die Gespräche mit Sascha Gavranovic sind ebenfalls auf einem guten Weg und wir hoffen, die Einigung für eine weitere Saison noch vor Weihnachten erreichen zu können. Uns ist natürlich klar, dass erfolgreiche Trainer und als solchen können wir unseren mit Sicherheit titulieren, Begehrlichkeiten bei anderen Vereinen wecken. Wir sind aber durchaus so selbstbewusst um sagen zu können, dass unser „Weihnachtspaket“ das wir unter den Christbaum legen, mit Schleifchen und reichlich süßem verpackt sein wird! Der Weg in schwarz/rot ist noch nicht am Ende, auch wenn wir weiterhin keine unverantwortliche oder „unanständige“ Angebote machen werden! Die Möglichkeit um den Aufstieg in die Bezirksliga spielen zu können muss für jeden Neuzugang die Hauptmotivation sein.

Spielbericht: Wolfi Bunz

Unsere Partner